Die Pfarrstruktur

Die Pfarre bzw. die Diözese schafft viele Voraussetzungen für das Leben in Ifakara. Auf ihrem Grund stehen einige Kirchen, die Leprastation, die Behindertenstation Bethlehem, der Grund auf dem das neue Jugendcenter und die neue Secundary School gebaut werden sollen kommt von der Pfarre. Eine Lehrwerkstatt mit Internat für Tischler, Mechaniker, Elektriker, Weber, Schneider etc. gehört zur Diözese.

 

das Pfarrhaus

Die Pfarre besteht aus 16 Dörfern, 119 Basisgemeinden und dzt. aus 7 Zonen, die teilweise Outstations sind. Es leben hier 4 Priester, 2 für die Pfarre, einer leitet das Krankenhaus und einer ist für die Verwaltung der restlichen Aktivitäten der Diözese zuständig.

 

Father Salutaris

Am Sonntag gibt es in der Hauptkirche 3 Messen, in den verschiedenen Outstations noch weitere 4, die alle so gut besucht sind, dass die Gläubigen kaum Platz in den Kirche finden. Die Messen werden von den Basisgemeinden und den Katecheten vorbereitet. Die 11 Katecheten sind für den Schulunterricht, die Vorbereitung für die Sakramente, die Basisgemeinden und die Organisation zuständig.

 

Treffen mit den Kindern in der Kirche von Ifakara

Der Pfarrgemeinderat besteht aus 5 Führern der Gemeinden und ist für 3 Jahre gewählt. Er sucht aus, welche Projekte verwirklicht werden können und trifft sich 1x monatlich.

 

der Pfarrgemeinderat

Die Aktivitäten der Pfarre sind: Messfeier in der Hauptkirche und in den Dörfern, Krankenbesuche, Krankenhausseelsorge, Seelsorge in der Leprastation Nazareth, Jugendseelsorge, Schaffen einer Infrastruktur durch den Bau von Kirchen und dem Jugendcenter, Bildung, Erziehung und Ausbildung besonders der Jugend. Zudem soll 2011 100 Jahre Christentum in Ifakara gefeiert werden, wofür die Hauptkirche renoviert werden soll und ein Zaun um die Kirche gebaut wird. Weitere 3 Kirchenbauten in den Outstations, und der Bau des Jugendcenter sollen bis 2011 abgeschlossen sein.

 

die drei Priester in Ifakara Fr. Salutaris, Fr. Cletus und Fr. Louis

Foto Mainstreet

Ifakara

Ifakara mit der Pfarre St. Andrew und dem St. Francis Hospital liegt 420 km südwestlich von Dar es Salaam entfernt im Landesinneren.

Spendenkonto

Bank: Raiffeisen Bank Oberland
A-6511 Zams
Empfänger: Pfarrpartnerschaft Ifakara
Kontonummer: 32045
BLZ 36359
IBAN Code: AT69 3635 9000 0003 2045
BIC Code: RZTIAT22359